Kursangebote
WeltenRäume
Kursangebote / Kursdetails

Familienklüfte im Schatten der Pandemie

Von der Polarisierung zurück zur Verbundenheit

Die Pandemie hat Familien zugesetzt. Gewohntes wich dem Unsicheren und niemand war darauf eingestellt. Sich verändernde Bedingungen erschwerten die Alltagsbewältigung, Für und Wider zu Maßnahmen und Impfpflicht trennten und Rückzugsorte zur Deeskalation sowie Zeit zum Aus- und Zusammenreden mangelten.


Somit stellen sich nun folgende Fragen:

  • Wie finden wir den Weg heraus aus den Konflikten?
  • Wie können die Klüfte durch und zwischen Familien wieder begehbar werden?
  • Kann Kränkung, Abwertung und Sprachlosigkeit in den Bereich von Verzeihung oder Versöhnung geführt werden?


Entdecken Sie in diesem Vortrag Hintergründe, Zusammenhänge und Möglichkeiten zur Veränderung. Gerne laden wir Sie zum Mitdenken und -diskutieren ein.

Status: Plätze frei

Kursnr.: EV222-5004

Beginn: Di., 25.10.2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Anmeldeschluss: 18.10.2022

Dauer: 1

Kursort: Saal

Gebühr: 14,00 €
Anmeldung erforderlich!

Anmeldung erforderlich!14,00 €

Datum
25.10.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Saal


Dozenten


Leo Pöcksteiner
Psychotherapeut , Supervisor , Lebens- & Sozialberater




Tagungshaus der Erzdiözese Salzburg
Brixentaler Straße 5 | A 6300 Wörgl
+43 (0)533274146
info@tagungshaus.at