Kursangebote
Detailansicht

Besinnung in der Natur: „on Tour“ in Erl

Kreuzweg in Tiroler Mundart: ein einzigartiges Erlebnis

Am Freitag, den 15. März, gingen gut 20 Teilnehmerinnen mit Kathi Kitzbichler den Kalvarienberg in Erl hinauf. Auch der Initiator des Kreuzwegs, Erwin Thrainer, hat sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen, den Kreuzweg mit so einer großen Gruppe zu erwandern. Kathi Kitzbichler hatte den sehr ansprechenden und besinnlichen Text zu den einzelnen Stationen in der Corona-Zeit geschrieben. An diesem Nachmittag hat sie ihn wunderbar in Mundart vorgetragen.

Mit dem Wetter hatten wir auch Glück: Sowohl beim Hinaufgehen wie auch im Anschluss beim Punschtrinken auf der Terrasse bei Kathi Kitzbichler regnete es nicht. Peter Kitzbichler führte alle Interessierten noch durch das Privatmuseum „Jägerhäusl in der Frey“, in dem viele noch Werkzeuge, Webstuhl und Hochzeitsbecher entdeckten, die sie aus der Jugend oder von Eltern bzw. Großeltern noch kannten.

Ein herzliches "Vergelt's Gott" an die Gastgeber Kathi und Peter Kitzbichler.

 

v.l.n.r.: Kathi Kitzbichler (Mundartdichterin), Erwin Thrainer (Initiator Erler Kreuzweg), Sabine Liesner (Bildungsmanagerin)
Auf dem Kalvarienberg angekommen
Zurück

Tagungshaus der Erzdiözese Salzburg
Brixentaler Straße 5 | A 6300 Wörgl
+43 (0)533274146
info@tagungshaus.at