Trauer als Quelle der Kraft und Lebensfreude


Trauer als Quelle der Kraft und Lebensfreude

00 

Trauer als Quelle der Kraft und Lebensfreude
Plädoyer für eine Kultur des Trauerns und Mitfühlens
Vortrag/Kurzworkshop
   
 mit Patrizia Pichler
DGKS, Hospizfachfrau und Trainerin für Palliative Care, Lebens- und Trauerbegleiterin (Myroagogin), Trauma Arbeit, Somatic Experiencing, festliche (rituelle) Begleitung von Übergängen. Mitbegründerin und Leiterin der Selbsthilfegruppe „Trauernde Eltern“ in Innsbruck. In eigener Praxis für Trauer- und Trauma-Arbeit in Innsbruck und Südtirol tätig.

  0
 

Leben ist Veränderung und ständiger Wandel. Verluste und Schicksalsschläge sind keine Ausnahme. Trauern ist jene Fähigkeit, die uns dabei hilft lebendig zu bleiben, zu wachsen und uns zu entwickeln. Trauern hilft innere und äußere Starre zu lösen und in Bewegung umzuwandeln, die durch den Schmerz hindurch zu neuem Lebensmut führt.

Trauer ist eine unserer wichtigsten Lebensressourcen und muss weder überwunden, noch ver- oder bearbeitet, auch nicht therapiert werden. Was wir brauchen sind zeitgemäße Konzepte und Leitbilder und eine mitfühlende Solidargemeinschaft, damit wir unsere Gefühle wahrnehmen, fühlen und ausdrücken können, damit wir wieder lernen nicht nur zusammen zu lachen sondern auch zu weinen und unseren Schmerz zu teilen. Die kreative Methode der geschützten Trauerumwandlung ( Dr. J. Canacakis) bietet wunderbare Möglichkeiten, den gesunden Umgang mit Trauergefühlen zu erfahren und zu üben.
An diesem Abend werde ich Ihnen ein paar grundlegende Elemente der kreativen Trauerumwandlung vorstellen.

Trauer kann man nicht überwinden
wie einen Feind
Trauer kann man nur verwandeln: 
den Schmerz in Hoffnung
die Hoffnung in tieferes Leben
(Sascha Wagner)

   
Termin Mittwoch, 09. Oktober 2013 
Zeit 18:30 bis 21:00 Uhr
Beitrag Euro 5,--
   
Ort Tagungshaus
Brixentaler Straße 5
6300 Wörgl
  0
  Eine Veranstaltung der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft mit dem Tagungshaus.
   
Anmeldung
und
Information
aus organisatorischen Gründen erbeten. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl.
Tel. 05332-74 146  
Fax 05332-74 146- 20
E-Mail:
info(at)tagungshaus.at

 
Monatsübersicht Anmeldung bitte hier Klicken
   
   

 

Tagungshaus Brixentaler Straße 5 - A-6300 Wörgl - Tel. +43 (05332) 74146 - info@tagungshaus.at  

 
Anmeldung